Zurück   Flashforum > Flash > ActionScript > Softwarearchitektur und Entwurfsmuster

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 12-02-2008, 18:36   #1 (permalink)
¿
 
Registriert seit: Sep 2005
Beiträge: 86
Lizenz (Freie Software) für Klassen

Hallo zusammen,

ich beschäftige mich gerade mit den Lizenzmodellen für freie Software (GPL, MIT-License...) und bin mir in einem Punkt unsicher.

In allen steht in der ein oder anderen Form folgender Satz:
"Die veränderte/kopierte Software unterliegt den gleichen Regeln wie die Ausgangssoftware"

Was bedeutet das nun in folgendem Szenario:
Ein umfangreiches, kommerzielles Flashprojekt in dem für die vielen Animationen eine Tween-Engine verwendet wird, welche unter beispielsweise der MIT-License steht.

Unterliegt nun das gesamte Projekt der MIT-License und muss im Falle einer Weitergabe als Sourcecode verfügbar sein oder nur der Code der Tween-Engine?

Ich hoffe sehr, dass mir jemand weiterhelfen kann.
o-nyx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-02-2008, 20:57   #2 (permalink)
BPA
back at school
 
Benutzerbild von BPA
 
Registriert seit: Apr 2002
Ort: Stuttgart
Beiträge: 991
Ich bin der Meinung, dass die MIT nichts hat, was gemeinhin als "Copyleft" verstanden wird, oder? Du musst lediglich, wenn die Software einen Bestandteil enthält, der der MIT unterliegt diese als Lizenztext weiterliefern.

Anders ist das bei der GPL, die gemeinhin so interpretiert wird, dass sie ein starkes Copyleft hat. Ich weiß noch, dass es vor vielen Jaheren Diskussionen gab, weil z.B. der Installer bei Suse (YAST) nicht quelloffen war. Aber ich denke, dass ist immer auch eine Interpretationssache. Ich bin allerdings der Meinung, dass eine Klasse, die der GPL unterliegt und in ein Projekt eingebunden wird, dazu führt, dass auch das ganze Projekt quelloffen sein muss. Wie gesagt, die GPL hat ein starkes Copyleft. Es gibt andere Lizenzmodelle, bei denen ich eher ausschließen würde, dass dem so ist.
__________________
Man sollte sich nicht schlafen legen, ohne sagen zu können, daß man an diesem Tag etwas gelernt hat.

| DWB | Gedichte | LEO | Lexika | Zedler |

home@flickr
BPA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-02-2008, 09:26   #3 (permalink)
¿
 
Registriert seit: Sep 2005
Beiträge: 86
Ich interpretiere die MIT-License eher mit Copyleft aber zur Sicherheit das nächste Szenario mit der GPL.

A entwickelt einige Klassen (nehmen wir ruhig wieder die Tween-Engine) und stellt diese unter die GPL.
Firma B benutzt diese in ihrer neuen Flash-Website, welche der Einfachheit halber nur aus einem SWF besteht. Da das SWF den Code der Tween-Engine beinhaltet, fällt es automatisch unter die GPL.
Firma B stellt das SWF (die Website) nun auf ihren Server.
C surft durchs Web und kommt auf die Website von Firma B. Rein technisch wird das SWF ja nun auf seinen Rechner geladen wo mit C eine Kopie erhält.

Ist Firma B somit verpflichtet den Quelltext der Website online verfügbar zu machen, oder zumindest auf Anfrage C zukommen zu lassen?

Edit: Du hast recht, die MIT-License ist ohne Copyleft

Geändert von o-nyx (13-02-2008 um 11:09 Uhr)
o-nyx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-02-2008, 12:57   #4 (permalink)
will code HTML for food
 
Benutzerbild von querkopf
 
Registriert seit: Mar 2003
Beiträge: 1.232
Hierzu ein evtl. interessanter Link: http://www.gnu.org/licenses/license-list.html

Oder direkt: Expat License (MIT License)
__________________
Alles ist wie immer. Nur schlimmer.
querkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-02-2008, 15:07   #5 (permalink)
flachzange
 
Benutzerbild von elias
 
Registriert seit: Jun 2003
Ort: berlin
Beiträge: 3.932
Die GNU variante mit schwachen Copyleft ist LGPL
__________________
elias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05-03-2008, 11:41   #6 (permalink)
may
heyday
 
Registriert seit: Dec 2004
Ort: berlin
Beiträge: 41
ich würd das jetzt so sehen:

falls ein projekt eine geschützte klasse (z.b. die tween-klasse) enthält
ist nur darauf hinzuweisen, dass sie eingebunden wurde und wer sie gemacht hat.
falls allerdings änderungen an der klasse gemacht worden sind, so ist der quellcode dieser einen klasse unter gleicher lizenz zu veröffentlichen.

wäre gut, wenn sich dazu ein rechtsberater melden würde
__________________
www.des-teufels-beitrag.de
may ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05-03-2008, 14:15   #7 (permalink)
will code HTML for food
 
Benutzerbild von querkopf
 
Registriert seit: Mar 2003
Beiträge: 1.232
@may das ist in der jeweiligen lizenz geregelt wie das zu handhaben ist.
__________________
Alles ist wie immer. Nur schlimmer.
querkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:34 Uhr.

Domains, Webhosting & Vserver von Host Europe
Unterstützt das Flashforum!
Adobe User Group


Copyright ©1999 – 2014 Marc Thiele