Zurück   Flashforum > Alternative Technologien > HTML und CSS

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 19-06-2011, 17:17   #1 (permalink)
He! He! He!
 
Benutzerbild von DeDani
 
Registriert seit: Jul 2001
Beiträge: 2.320
HTML 5 Video-Einbindung

Nun ist es ja schon viele Jahre her, dass man sich so durch das Web klickte und hier und da ein Video sehen konnte, das mal auf Quicktime Basis und mal auf MS-Codec Basis eingebunden wurden. Schließlich kam dann Flash und alles wurde irgendwie einfacher: Ein PlugIn und alles lief.

Heute versucht man das Rad scheinbar neu zu erfinden, so implementiert man nun den Player in den Browser und sagt, dass man das böse Flash nicht mehr braucht. Gut, es ist immer so im Netz: Alles entwickelt sich weiter. Die Frage ist aber, ist jede Entwicklung auch sinnig und gut?

Ich habe heute versucht mich mit dem Thema Video-Einbindung auseinanderzusetzen. Das Einbinden ist mit den neuen Mitteln recht einfach, muss ich gestehen. Jedoch kommt es mir suspekt vor, dass nicht jeder Browser jedes Video abspielen kann. Ja, ich weiß: Die Hersteller der Browser kochen oft ihr eigenes Süppchen!

Um dann jedoch bei jedem Browser etwas sehen zu können, kann man nun losgehen und drei Formate einbinden, von denen mit Sicherheit eines laufen wird. Zusätzlich bindet man noch zur Sicherheit einen Flash-VideoPlayer ein, damit es dann auch mit den 'alten' Browsern funktioniert. Somit komme ich auf 4 Videos, die man erstellen muss, damit et auch überalle funktioniert. Etwas viel, aber ich beuge mich den Konventionen.

Nun, da ich mir jetzt ein Beispiel zusammenbauen wollte, stehe ich vor einem neuen Problem: Wie erhalte ich diese VideoFormate? FLV für Flash stellt für mich kein Problem dar, ebenso MP4. Aber OGV und WebM. Wie komme ich an diese Formate? Schnell Herrn Google gefragt und irgendwie nichts gefunden. Sicherlich gibt es einige Konverter. Diese scheinen aber immer nicht richtig ihrer Arbeit nachzugehen. Einige Stürzen komplett ab, andere benötigen WebAccounts, noch weitere brauchen zusätzliche Software. Alles sehr unkomfortable und leider auch nicht ertragreich.

Mit der Einbindung eines Flash-VideoPlayers ist dies keine große Sache und ich benötige lediglich ein Video. Bin ich jetzt total altbacken oder liegt es daran, dass HTML5 noch in den Kinderschuhen steckt oder warum ist es so umständlich ein Video einzubinden, das dann auch Funktioniert?
__________________
FF-unterstützen | DeDani
DeDani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-06-2011, 17:48   #2 (permalink)
in the boondocks
 
Benutzerbild von shin10
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: Augsburg
Beiträge: 4.421
Man kann eigentlich nur hoffen, dass es an den Kinderschuhen liegt und sich das bald ändert. Die drücken halt doch schon mächtig.

Hast du es mal mit Super(C) versucht? Ist alles andere als der schnellste, aber kostenlos und beherrscht die Formate (ogv für FF wird da nur verallgemeinert noch als ogg bezeichnet).

mfg

sx
shin10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-06-2011, 09:09   #3 (permalink)
BenutzerID: 436
 
Benutzerbild von Sebastian S.
 
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 2.323
Das ist echt ein Problem, was gekonnt verschwiegen wird.

Früher (vor nem Jahr):
Kunde will ne Seite mit Video, dabei noch ne Bandbreitendetection, damit ja auch der mit 2Mbit DSL ein flüssiges Video bekommt und der mit HighSpeed Verbindung HD sehen kann. Also habe ich pro Video 2-3 flvs, die wunderbar von allen betrachtet werden können.

Jetzt:
Kunde will, dass die Videos auch auf dem iPad angezeigt werden können - und weil es ja so gut funkioniert, kann man doch direkt HTML5 nehmen - und für die alten Browser den Flash Fallback.

Damit kommen wir jetzt pro Video immer auf:
2-3x Flash (Bandbreiten)
mp4
ogv
webm
== 5 - 6 Dateien je Video - und es gibt keinen Encoder, der die Nacheinander verarbeiten kann.

Da fragt man sich doch wirklich, warum sich einige Dinge im Web doch wieder zum schlechten entwickeln..
Sebastian S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-06-2011, 20:28   #4 (permalink)
He! He! He!
 
Benutzerbild von DeDani
 
Registriert seit: Jul 2001
Beiträge: 2.320
Zitat:
Zitat von shin10 Beitrag anzeigen
Man kann eigentlich nur hoffen, dass es an den Kinderschuhen liegt und sich das bald ändert. Die drücken halt doch schon mächtig.
Das sehe ich genauso. Wenn man aber so an die Vergangenheit denkt und sich dabei die einzelnen Browser und deren Entwicklung anschaut, dann ist das wohl ein Übel, das sich durchziehen wird. Die Entwickler der Browser können/ wollen und (wahrscheinlich) werden sich wohl nie auf einen Standard einigen können -das Spielchen kennt man nun auch schon seit Äonen von Jahren, total nervig.

Zitat:
Zitat von shin10 Beitrag anzeigen
Hast du es mal mit Super(C) versucht? Ist alles andere als der schnellste, aber kostenlos und beherrscht die Formate (ogv für FF wird da nur verallgemeinert noch als ogg bezeichnet).
Danke für den Tipp, werde ich mir gleich mal ansehen.

@Sebastian S: Dein Post ist so ziemlich das Gleiche, was ich erlebt habe. Scheine wohl nicht der Einzige zu sein. Gestern habe ich auch daran gedacht, dass ich mich vielleicht auch schlicht zu dumm anstelle.

Zitat:
Zitat von Sebastian S. Beitrag anzeigen
Da fragt man sich doch wirklich, warum sich einige Dinge im Web doch wieder zum schlechten entwickeln..
Heute habe ich von ´nem Kollegen gehört, als ich ihm so einen ähnlichen Satz sagte, dass ich das aus Entwicklersicht sehe. Für den User sieht die Sache anders aus und diesem interessiert das einfach nicht -hauptsache es funktioniert. Ein Aspekt, den ich dummerweise in meinen Gedanken gestern gar nicht habe einfließen lassen...

Naja, mal schauen, was uns sonst noch so für mysteriöse Eingenheiten in Bezug auf HTML5/ CSS3 usw. erwarten.
__________________
FF-unterstützen | DeDani
DeDani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-06-2011, 20:59   #5 (permalink)
in the boondocks
 
Benutzerbild von shin10
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: Augsburg
Beiträge: 4.421
Zitat:
Zitat von DeDani Beitrag anzeigen
Heute habe ich von ´nem Kollegen gehört, als ich ihm so einen ähnlichen Satz sagte, dass ich das aus Entwicklersicht sehe. Für den User sieht die Sache anders aus und diesem interessiert das einfach nicht -hauptsache es funktioniert. Ein Aspekt, den ich dummerweise in meinen Gedanken gestern gar nicht habe einfließen lassen...

Naja, mal schauen, was uns sonst noch so für mysteriöse Eingenheiten in Bezug auf HTML5/ CSS3 usw. erwarten.
Wär nicht so wild, wenn dem Kunden die einfache Rechnung
PHP-Code:
UX W/= € 
auch gleich klar wäre.

Ach ja: Hol dir super(c) am besten einfach von chip.de - die Herstellerseite selbst ist so unübersichtlich, dass man ne halbe Stunde braucht um den downloadlink zu finden.
__________________

flintfabrik.de

Geändert von shin10 (20-06-2011 um 21:00 Uhr)
shin10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21-06-2011, 10:34   #6 (permalink)
He! He! He!
 
Benutzerbild von DeDani
 
Registriert seit: Jul 2001
Beiträge: 2.320
Zitat:
Zitat von shin10 Beitrag anzeigen
Ach ja: Hol dir super(c) am besten einfach von chip.de - die Herstellerseite selbst ist so unübersichtlich, dass man ne halbe Stunde braucht um den downloadlink zu finden.
Super Tipp. Funktionierte sehr gut.

Nur, ist es richtig, dass aus einer FLV, die knapp 7 MB beansprucht eine Video Datei im Format OGV 17 MB werden und WebM sogar 25 MB!?
__________________
FF-unterstützen | DeDani
DeDani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21-06-2011, 10:45   #7 (permalink)
... neu geboren
 
Benutzerbild von celebremus
 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Wien
Beiträge: 162
Ich fand auch diese Seite sehr hilfreich, inklusive Anleitung für die Umwandlung in die diversen Formate. Ist übrigens auch sonst eine tolle Quelle für den Einstieg in HTML5.

Video - Dive Into HTML5
__________________
http://kraftner.com | Coded Beauty
celebremus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21-09-2011, 16:35   #8 (permalink)
GetYourYoYosOut
 
Benutzerbild von harnisch
 
Registriert seit: Jun 2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 626
Ich grab' den Thread nochmal aus.
Hat jemand noch eine Empfehlung für einen Universal-HTML5-Codierer für den Mac? Ähnlich diesem Super(c)?
Der Miro Video Converter aus dem 'Dive into HTML5'-Link ist nicht wirklich zufriedenstellend.

Besten Dank schon einmal.
harnisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21-09-2011, 18:54   #9 (permalink)
Flash-Designer
 
Benutzerbild von Martin Kraft
 
Registriert seit: May 2006
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 7.306
Zitat:
Zitat von harnisch Beitrag anzeigen
Hat jemand noch eine Empfehlung für einen Universal-HTML5-Codierer für den Mac?
Frag doch mal Steve Jobs!

Sorry, aber den konnte ich mir wirklich nicht verkneifen
__________________
Viele Grüße // Martin

Martin Kraft // Interaktionsdesign

Hilfreiche Websites:
// Hilfe zur Adobe Flash Plattform
// ActionScript 2 Referenz
// ActionScript 3 Referenz
// ActionScript 3 Arbeitshandbuch
// weitere Flash Ressourcen

Bitte keine Flashfragen per PM oder Profilnachricht! Dafür ist das Forum da!
Martin Kraft ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22-09-2011, 00:59   #10 (permalink)
Neuer User
 
Benutzerbild von andrelehnert
 
Registriert seit: Oct 2007
Ort: Kölle
Beiträge: 1.637
hi,
Miro Video Converter FREE - Convert any video to MP4, WebM (vp8), iPhone, Android, iPod, iPad, and more. ist kostenlos, nicht zu langsam
und kann in alle für html5 benötigten Videoformate konvetieren.

LG ANdré
__________________
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Aber sie stirbt.
andrelehnert ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22-09-2011, 09:08   #11 (permalink)
Think French...
 
Benutzerbild von matt-murdock
 
Registriert seit: Jan 2006
Beiträge: 1.393
@andrelehnert

Zitat:
Zitat von harnisch Beitrag anzeigen
?
Der Miro Video Converter aus dem 'Dive into HTML5'-Link ist nicht wirklich zufriedenstellend.
__________________
Hab mit Flash aufgehört....
matt-murdock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22-09-2011, 12:53   #12 (permalink)
Neuer User
 
Benutzerbild von andrelehnert
 
Registriert seit: Oct 2007
Ort: Kölle
Beiträge: 1.637
oh-
SRY
__________________
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Aber sie stirbt.
andrelehnert ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Video einbindung jimihendrix Flash MX 2004 2 04-04-2005 16:01
Probleme bei Video Einbindung Takuma 3D 8 17-03-2004 22:58
einbindung von Video in Flash??? wulf6 Flash 4 und Flash 5 5 17-12-2002 12:19
RechenLeistung für Video Einbindung slowstompa Flash MX 2 13-03-2002 07:50


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:02 Uhr.

Domains, Webhosting & Vserver von Host Europe
Unterstützt das Flashforum!
Adobe User Group


Copyright ©1999 – 2014 Marc Thiele