Zurück   Flashforum > Flash > Flash Fortgeschritten > Flash MX 2004

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 03-09-2007, 21:20   #1 (permalink)
new Benutzer
 
Registriert seit: Mar 2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 256
wii un der cache

Hallo Forum,

so ich versuche gerade ein Projekt für die wii umzusetzen und bin da natürlich gleich auf Probleme gestossen und weiss nicht wie ich diese umgehen kann also:

mein Flash film lädt diverse swf's die videos beinhalten (also ziemlich gross sind)

Ich weiss das der Opera Browser von der wii abstürzt, wenn ich mehr als 12 - 13 MB hineinlade, aber er stürzt auch ab wenn ich die Filme entlade und nur ein Film zur Zeit auf habe... Also quasi ein film lädt spielt ab und danach remove ich ihn, das heisst doch theoretisch das da nichts mehr vom Flash Player speicher belegt wird oder? Aber das ist der Wii egal, wenn ich mehrmals ein Film hineinlade dann reloaded er sich selbst und macht anscheinend so seinen speicher wieder frei...

Nun zu meiner Frage:
hat irgendjemand schon damit Erfahrung machen können?
Ich weiss gerade nicht weiter wie ich das Problem lösen soll.
Kann ich irgendetwas noch von Flash aus machen ausser unload Movie und removeMovieClip?

Ich verwende auch noch momentan die Testversion vom Opera Browser...
Kann es auch damit zusammenhängen?

Würde mich echt freuen, wenn mir jemand seine Erfahrung diesbezüglich mitteilen könnte oder irgendwelche andere Tipps hätte...


ciou
Markus
screamingworld ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:19 Uhr.

Domains, Webhosting & Vserver von Host Europe
Unterstützt das Flashforum!
Adobe User Group


Copyright ©1999 – 2014 Marc Thiele