Zurück   Flashforum > Flash > Flash Fortgeschritten > Flash MX 2004

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 12-03-2008, 15:51   #1 (permalink)
Neuer User
 
Registriert seit: Aug 2006
Beiträge: 54
Question HTML > Textfeld

Ich habe auf einem Server HTML mit allen unterstützten HTML-Tags. Diese möchte ich in einem HTMLTextfeld in Flash anzeigen lassen.

AS:
PHP-Code:
foo "http://xxx/test.do?id=6";
detailtext.htmlText foo
das führt zu "undefinded". auch eval(foo) geht nicht obwohl ich weiß, dass sich hinter "http://xxx/test.do?id=6" HTML befindet.

Das selbe HTML in eine Variable in Flash gepackt macht was es soll.

Ich möchte möglichst vermeiden in dem Controller auf dem Server Änderungen durchzuführen, welche dann so etwas wie

PHP-Code:
foo=<p>Absatz</p
ausgeben
falk_webit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-03-2008, 15:59   #2 (permalink)
nobody is perfect
 
Benutzerbild von richtsteiger
 
Registriert seit: Jul 2004
Ort: munich
Beiträge: 874
Dazu müsstest du schon die Daten erst einmal einlesen. Schau dir dazu mal LoadVars genauer an.
__________________
XING
richtsteiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-03-2008, 16:05   #3 (permalink)
Neuer User
 
Registriert seit: Aug 2006
Beiträge: 54
Das hatte ich vorher schon. Hat nicht funktioniert, weil die LoadVars MIME-type erwartet und ich ja nur das HTML ohne Variablendeklaration habe. Ich dachte vll könnte ein direktes laden des HTML in das Textfeld funktionieren.

PHP-Code:
var my_lv:LoadVars = new LoadVars();
my_lv.onLoad = function(success:Boolean):Void {
    if (
success) {
        
foobar=this.meinEintrag;

      } else {
          
foobar="Fehler";
         
      }
}
my_lv.load("http://sltweb.hob/de/abgeordnete_fraktionen/sitzordnung/abgeordneter.do?id=6"); 
die LoadVars gibt eben auch undefined zurück.
falk_webit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-03-2008, 16:07   #4 (permalink)
Euer Nuser
 
Benutzerbild von ~pyropete~
 
Registriert seit: Apr 2004
Ort: Sand-City
Beiträge: 3.514
Code:
  1. foo = "http://xxx/test.do?id=6";
  2. detailtext.htmlText = foo;

Du musst den Rückgabewert von http://xxx/test.do?id=6 per LoadVars-Objekt
innerhalb Flash laden und auswerten.

Um was für HTML handelt es sich? Um einen reinen HTML-String oder um ein
Dokument? Dokumente lassen sich nicht in Flash anzeigen.

Edit: Aha, Dokument. Das geht leider nicht.

Geändert von ~pyropete~ (12-03-2008 um 16:08 Uhr)
~pyropete~ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-03-2008, 16:12   #5 (permalink)
Neuer User
 
Registriert seit: Aug 2006
Beiträge: 54
dein AS ist doch jetzt genau wie meins. Die Anwendung gibt im Moment nur
HTML-Code:
<div>
    <p>Test</p>
<div>
aus. Ist also keine *.html. Was ist denn der Unterschied zu einem HTML-STring? nur die Umbrüche? Ich dachte ja auch ich hätte die LoadVars verwendet um zu laden und auszuwerten. Mein Ergebnis war dann das "undefined"
falk_webit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-03-2008, 16:33   #6 (permalink)
Euer Nuser
 
Benutzerbild von ~pyropete~
 
Registriert seit: Apr 2004
Ort: Sand-City
Beiträge: 3.514
Was ist meinEintrag?
Nimm nur mal this.

PHP-Code:
var my_lv:LoadVars = new LoadVars();
my_lv.onLoad = function(success:Boolean):Void {
    if (
success) {
        
foobar this;
trace("foobar="+foobar)

      } else {
          
foobar="Fehler";
         
      }
}
my_lv.load("http://sltweb.hob/de/abgeordnete_fraktionen/sitzordnung/abgeordneter.do?id=6"); 
Das Script muß irgendeine Form eines String zurückliefern, eben eine
Variable. Was in der drinsteht ist ja egal, nur es muss ein String sein.
HTML-String bedeutet in diesem Fall nur, dass der String mit HTML-Tags
formatiert ist, um ihn in einem Textfeld mit html=true; anzuzeigen.

Liefert das Script was anderes als einen String zurück, gibt's undefined.
~pyropete~ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-03-2008, 09:24   #7 (permalink)
Neuer User
 
Registriert seit: Aug 2006
Beiträge: 54
alles klar

ok also einen string vorbereiten.

Jetzt wollte ich noch die " hochkomma in den string escapen:

PHP-Code:
b.split(' " ').join(' \" '); 
was natürlich erstmal quatsch ist wegen des splits. Wie kann ich denn aber nun in Flash escapen nachdem der HTML-STring schon geladen wurde? Oder geht das auch wieder nur bevor ich es in Flash geladen habe? Im Moment liefert das nur Fehler.
falk_webit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-03-2008, 11:11   #8 (permalink)
Euer Nuser
 
Benutzerbild von ~pyropete~
 
Registriert seit: Apr 2004
Ort: Sand-City
Beiträge: 3.514
Zitat:
Oder geht das auch wieder nur bevor ich es in Flash geladen habe?
Naja - Du kannst zwar mit Flash escape() arbeiten, aber wenn Du den String
schon vorher escapest bevor Du ihn lädst ist das sinnvoller.
Wer anliefert, sollte komplett liefern (Dein Script also).

http://www.w3schools.com/tags/ref_urlencode.asp

Geändert von ~pyropete~ (13-03-2008 um 11:12 Uhr)
~pyropete~ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:27 Uhr.

Domains, Webhosting & Vserver von Host Europe
Unterstützt das Flashforum!
Adobe User Group


Copyright ©1999 – 2014 Marc Thiele