Zurück   Flashforum > Flash > Flash Fortgeschritten > Flash MX 2004

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 06-05-2009, 19:55   #1 (permalink)
live and experie
 
Benutzerbild von anjoflo
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: Heilsbronn / Bayern
Beiträge: 185
dateiname des MC ermitteln

Hallo,

gibt es im AS irgend ein Befehl, den eigenen Dateinamen des MC zu ermitteln und auszugeben?

Danke
anjoflo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06-05-2009, 20:02   #2 (permalink)
agedoubleju
Gast
 
Beiträge: n/a
_name
  Mit Zitat antworten
Alt 06-05-2009, 20:10   #3 (permalink)
live and experie
 
Benutzerbild von anjoflo
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: Heilsbronn / Bayern
Beiträge: 185
Zitat:
Zitat von agedoubleju Beitrag anzeigen
_name
dyn. Textfeld --> Instance Name = "dateiname"

PHP-Code:
dateiname.text _name
funktioniert aber nicht...
anjoflo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07-05-2009, 09:04   #4 (permalink)
no guts no glory
 
Benutzerbild von readme.txt
 
Registriert seit: May 2004
Ort: Nordhorn
Beiträge: 7.996
du musst schon auch sagen von welchem MC du den Namen haben willst ...

einMovieClip._name;
__________________
Bitte keine Privaten Nachrichten mit Fragen, dazu ist das Forum selbst da. Danke.

'We live in an amazing, amazing world, and it's wasted on the crappiest generation of spoiled idiots.'
readme.txt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07-05-2009, 10:09   #5 (permalink)
Crème brûlée
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 724
Kann es sein, dass du mit MC deine SWF-Datei meinst und wirklich den Dateinamen herausbekommen möchtest?
laxersaz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-05-2009, 12:48   #6 (permalink)
live and experie
 
Benutzerbild von anjoflo
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: Heilsbronn / Bayern
Beiträge: 185
Zitat:
Zitat von laxersaz Beitrag anzeigen
Kann es sein, dass du mit MC deine SWF-Datei meinst und wirklich den Dateinamen herausbekommen möchtest?
...(ein paar Tage später)...

Ja genau, habe mich da wohl etwas falsch ausgedrückt.

Ich möchte den eigenen Namen meiner SWF-Datei in eine Variable packen und diese verarbeiten.


Hintergrund:

ich habe in komplexes MC mit 30 dyn. Textfeldern (instancenamen = txt1, txt2, txt3, ... txt30)
und 30 weiteren MoviClips (instancenamen = mc1, mc2, mc3 ... mc30).

Die Textfelder und MC's steuere und fülle ich von aussen mit Daten über eine PHP-Datei, die den selben Namen trägt:

meineDatei1.swf --> meineDatei1.php

Da ich die SWF-Datei für verschiedene zwecke nutzen kann, möchte ich sie nur jedesmal umbenennen.
Doch damit sich die umbenannte swf-Datei mit einer gleichnamigen PHP-Datei verbinden kann, soll der Link innerhalb der swf-Datei automatisch geändert werden.

Gibt es da eine Möglichkeit, dass zu realisieren?

Gruß Jochen
anjoflo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-05-2009, 13:40   #7 (permalink)
asFlasher
 
Benutzerbild von ksw24
 
Registriert seit: Jul 2006
Beiträge: 1.134
Hallo,

dann nutze
Code:
    trace(_url);trace(_url.split('.swf').join('.php'));
Gruß ksw24

Geändert von ksw24 (20-05-2009 um 13:42 Uhr)
ksw24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-05-2009, 13:46   #8 (permalink)
live and experie
 
Benutzerbild von anjoflo
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: Heilsbronn / Bayern
Beiträge: 185
Wie bekomme ich das dann in eine Variable?


PHP-Code:
1. dateiname _url;
2. dateiname _url.split('.swf').join('.php'); 
funktioniert das? -> kanns leider momentan nicht testen...

Geändert von anjoflo (20-05-2009 um 13:48 Uhr) Grund: 2. Zeile aktualisiert
anjoflo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-05-2009, 13:54   #9 (permalink)
asFlasher
 
Benutzerbild von ksw24
 
Registriert seit: Jul 2006
Beiträge: 1.134
Hihi,

das sollte so gehen, ja. Im Zweifel kannst du noch ein _root voran stellen, sollte aber auch ohne gehen.
Code:
    dateiname = _root._url.split('.swf').join('.php');
Gruß - ksw24
ksw24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-05-2009, 14:09   #10 (permalink)
live and experie
 
Benutzerbild von anjoflo
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: Heilsbronn / Bayern
Beiträge: 185
Zitat:
Zitat von ksw24 Beitrag anzeigen
Im Zweifel kannst du noch ein _root voran stellen,
Das leider nicht, da die besagte swf nicht die Bühne, sondern eine extern geladene swf, in einen MC auf der Bühne ist...

Sonst würde ich mir ja den Dateinamen der Bühne in die Variable laden...

Gruß Jochen

Geändert von anjoflo (20-05-2009 um 14:11 Uhr)
anjoflo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-05-2009, 14:19   #11 (permalink)
asFlasher
 
Benutzerbild von ksw24
 
Registriert seit: Jul 2006
Beiträge: 1.134
Hihi,

achso, ja, falls es dann bei _url, trotzdem zu der Ausgabe der Haupt.swf kommt, dann musst du in der nachgeladenen swf noch ein _lockroot = true; angeben.

Gruß - ksw24

edit also dann:
Code:
    _lockroot = true;dateiname = _url.split('.swf').join('.php');//sollte aber dank lockroot auch mit _root._url gehen

Geändert von ksw24 (20-05-2009 um 14:22 Uhr)
ksw24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-05-2009, 14:31   #12 (permalink)
live and experie
 
Benutzerbild von anjoflo
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: Heilsbronn / Bayern
Beiträge: 185
OK, vielen Dank @ksw24,

werde es heute Abend mal testen ob's funktioniert.

Ach ja, wird bei _url die ganze URL geladen : "http://www.meinedomain.de/dateiname.swf" oder nur "dateiname.swf" ?

Wenn die ganze Domain+Dateiname geladen wird, muss ich die Variable noch entsprechen splitten,
da ich bei der späteren Verlinkung mit der PHP-Datei ja nur den Verzeichnis-Link brauche,
der zur PHP-Datei führt und nicht den ganzen Domain-Name...
anjoflo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-05-2009, 14:55   #13 (permalink)
asFlasher
 
Benutzerbild von ksw24
 
Registriert seit: Jul 2006
Beiträge: 1.134
Hihi,
ja es wird die komplette URL ausgegeben. Wenn du einen relativen Link erstellen möchtest, musst du das vorher nochmal splitten.

Gruß ksw24
ksw24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-05-2009, 15:02   #14 (permalink)
live and experie
 
Benutzerbild von anjoflo
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: Heilsbronn / Bayern
Beiträge: 185
Also vielen Dank @ksw24
anjoflo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22-05-2009, 11:43   #15 (permalink)
live and experie
 
Benutzerbild von anjoflo
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: Heilsbronn / Bayern
Beiträge: 185
abkürzen des Pfad

Hallo,

die Funktion
Code:
    dateiname = _url.split('.swf').join('.php');

funktioniert problemlos. (Datei = test.swf)

Wenn ich das Lokal teste dann bekomme ich den ganzen Pfad angezeigt:

--> file:///C|Dokumente%20und%20Einstellungen/.../swf115test.php

Serverseitig kommt:

--> http://www.domain.de/swf/test.php

Alles schön und gut.
Nun versuchte ich mit Split den vorderen Bereich bis "test.php" zu entfernen, bekomme es aber irgend wie nicht hin.

Gibt es da eine andere Möglichkeit, zum Beispiel nach dem letzten "/" ?

Nach dem letzten "/" deswegen, weil der Pfad ja auch länger oder kürzer sein kann...

Vielen Dank im Voraus...

Gruß Jochen
anjoflo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:18 Uhr.

Domains, Webhosting & Vserver von Host Europe
Unterstützt das Flashforum!
Adobe User Group


Copyright ©1999 – 2014 Marc Thiele