Zurück   Flashforum > Aktuelles > Events

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 29-04-2010, 12:10   #1 (permalink)
beyond tellerrand
 
Benutzerbild von marc
 
Registriert seit: Jun 2001
Ort: krefeld
Beiträge: 14.083
MultiMania2010

Gerade noch rechtzeitig geht die Site zur MultiMania2010 live. Heute wurde das Programm und die Registrierung für den Event am 10. und 11. Mai frei geschaltet. Am ersten Tag des kostenlosen Events werden 4 Workshops veranstaltet: zwei vormittags und zwei nachmittags.

Am zweiten Tag findet dann die eigentlich Konferenz statt. Die Liste der Sprecher liest sich gut. So kann man dort unter anderem Vorträgen von Aral Balkan (The art of emotional design), Keith Peters (Programming Art), Jeremy Thorp (Hacking The Newsroom) oder Branden Hall (HYPE: Combining Creativity & Code) lauschen. Neben diesen evtl. bekannten Namen aus der Flash-Konferenzen-Szene (wobei ja nicht jeder von den genannten im Schwerpunkt mit Flash zu tun hat), findet man aber auch andere viel versprechende Namen auf der Liste: Ich selber freue mich zum Beispiel auf die bekannte Illustratorin, Webdesignerin und Bollgerin Veerle Pieters (The process of re-designing a successful blog), sowie auf die Leute von eBoy (eBoy Happy 13).

Wie schon gesagt, ist die Veranstaltung kostenlos. Die Registrierung erfolgt mit der gleichzeitigen Zusammenstellung seines eigenen Programms für die Tage. In einer E-Mail erhält man dann die Bestätigung der Teilnahme inkl. dem gebuchten Programm. Eine spätere Änderung des Programms is auf der Site über zuvor vergebene Login-Daten möglich.

Links:
- MultiMania2010 Website
- Programm/Registrierung
- Sprecher
Angehängte Grafiken
Dateityp: png shot.png (95,3 KB, 9x aufgerufen)
__________________
Wo sonst? TwitterFlickrXINGFacebook

[ Wo findet ihr mich noch: twitterapp.netinstagramdribbblegoogle+facebookmarc.thielespoiler.web ]
marc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05-05-2010, 08:28   #2 (permalink)
beyond tellerrand
 
Benutzerbild von marc
 
Registriert seit: Jun 2001
Ort: krefeld
Beiträge: 14.083
Ist jemand von euch da?
__________________
Wo sonst? TwitterFlickrXINGFacebook

[ Wo findet ihr mich noch: twitterapp.netinstagramdribbblegoogle+facebookmarc.thielespoiler.web ]
marc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05-05-2010, 14:06   #3 (permalink)
°
 
Benutzerbild von echo5-7
 
Registriert seit: Aug 2002
Ort: Baden-Baden
Beiträge: 4.334
Ich hab kurz überlegt, hat sich aber nicht mit dem Terminplan gedeckt. Und die haben die Tickets ja auch echt kurzfristig freigeschalten.
__________________

LRRM | BLOG | FACEBOOK | TWITTER | G+ | INSTACANV.AS
echo5-7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05-05-2010, 14:16   #4 (permalink)
beyond tellerrand
 
Benutzerbild von marc
 
Registriert seit: Jun 2001
Ort: krefeld
Beiträge: 14.083
Zitat:
Zitat von echo5-7 Beitrag anzeigen
[...] Und die haben die Tickets ja auch echt kurzfristig freigeschalten.
Das stimmt leider. Aber der Termin steht ja schon länger fest.

Ich jedenfalls komme Montag morgens gegen 10:00 Uhr dort an. Wer Lust auf ein Treffen hat, sagt Bescheid. Hoffe dort einige Interviews für euch aufzeichnen zu können. Ein Bericht und Fotos sind Ehrensache
__________________
Wo sonst? TwitterFlickrXINGFacebook

[ Wo findet ihr mich noch: twitterapp.netinstagramdribbblegoogle+facebookmarc.thielespoiler.web ]
marc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-05-2010, 12:25   #5 (permalink)
beyond tellerrand
 
Benutzerbild von marc
 
Registriert seit: Jun 2001
Ort: krefeld
Beiträge: 14.083
Eine Auswahl an Fotos von der MultiMania habe ich bereits auf Flickr hochgeladen. Der Rückblick folgt.
__________________
Wo sonst? TwitterFlickrXINGFacebook

[ Wo findet ihr mich noch: twitterapp.netinstagramdribbblegoogle+facebookmarc.thielespoiler.web ]
marc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21-05-2010, 17:30   #6 (permalink)
beyond tellerrand
 
Benutzerbild von marc
 
Registriert seit: Jun 2001
Ort: krefeld
Beiträge: 14.083
Am 10. und 11. Mai fand erneut die MultiMania in Kortrijk/Belgien statt. Seit vielen Jahren veranstaltet Koen De Weggheleire – vielen auch als Sprecher auf internationalen Konferenzen bekannt – den Event. Jedes mal ist der Eintritt kostenlos und inzwischen findet neben dem einen Tag an Vorträgen auch ein zweiter Tag mit Workshops statt. Diese Workshops laufen einen halben Tag, sodass 10 Workshops am Tag vor der eigentlichen Konferenz stattfinden. Dieses Jahr unter anderem mit Branden Hall, der in das HYPE Framework einführte und vielen Workshops zur aktuell veröffentlichten Adobe CS5.


Serge Jespers hält die Keynote auf der MultiMania Konferenz

Die Veranstaltung findet auf dem Messegelände in Kortrijk statt. Das bedeutet, dass Technik und Infrastruktur optimal sind. Zugleich ist aber das Ambiente und die Atmosphäre in einer solchen Umgebung gewohnt kühl und ungemütlich. Aber man muss Koen zugute halten, dass er sein Bestes gegeben hat, um dem entgegen zu wirken. Bei allem, was man kritisiert, muss man auch immer daran denken, dass der komplette Event kostenlos ist. Und wenn man sieht, was an Technik auf der Hauptbühne aufgefahren wurde, kann man nur den Hut ziehen. Anders sieht es dann schon in den 4 weiteren Veranstaltungsräumen aus. Es handelte sich dabei um Tagungsräume, in denen die Sprecher teilweise das Stabmikrofon in der Hand halten mussten währen sie vortragen. Alles im Rahmen, aber wer schon einmal einen Vortrag gehalten hat, weiß, wie lästig das werden kann – vor allem, wenn man auch noch am Rechner arbeiten möchte. Richtig nervend war, dass der Raum „Pixel 5“ in rechten Flügen des Messegebäudes war und somit gefühlte 2km Fußmarsch einfach nervend sind. Der Tipp hier: Besser auf den 5. Track verzichten und die vier anderen so wie gehabt in einem Teil des riesengroßen Gebäudes halten.


Veerle Pieters spricht über einen erfolgreichen Relaunch eines Blogs

Inhaltlich hatte die MultiMania für viele Geschmäcker etwas zu bieten: Aral Balkan startete mit einem Vortrag zu „The art of emotional design“, in dem er einen guten Überblick darüber gab, wie man erfolgreich sein kann, in dem man Applikationen erstellt, die dem Nutzer Spaß machen und bei denen man auf Details, die helfen die Anwendung zu etwas Besonderem zu machen. Gewohnt gut, unterhaltsam und professionell führte Aral durch seinen Vortrag. Als nächstes betrat Jeremy Thorp, der für seine großartigen Datenvisualisierungen bekannt ist die Bühne. Der Kern seines Vortrages waren Beispiele seiner letzten Arbeiten, die auf Daten vom „Guardian“ und der „New York Times“ basierten. Ein charmanter Vortragender mit wunderschönen Bildern, bei denen man gar nicht glauben mag, dass diese aus mehr oder weniger statistischen Daten entstanden. Direkt im Anschluss sprach Keith Peters über „Generated Art“. Er gab einen historischen Abriss zum Thema und führte über ein Hands-On zu einer Übersicht von verschiedenen Programmiersprachen, die bei der Computer generierten Erstellung von „Kunst“ zum Einsatz kommen. Neben den genannten Sprechern freute ich persönlich mich sehr auf Veerle Pieters, deren Arbeit ich seit vielen Jahren verfolge. Veerle ist eine Illustratorin und Bloggerin, die vielen durch ihre Website unter veerle.duoh.de bekannt ist. Sie beschrieb in Ihrem Vortrag den Prozess zu dem Relaunch ihrer Website, die sie zwei tage vor der MultiMania relaunched hatte. Neben den genannten Sprechern, waren die Pixel-Meister von eboy da, deren Arbeiten großartig sind. Allerdings bestätigte mich dieser Vortrag mit den drei Leuten von eboy erneut darin, nicht mehr als einen Sprecher auf der Bühne zu haben. Es entstehen Unterhaltungen untereinander und es werden untereinander Anekdoten und Witze erzählt, zu denen die Teilnehmer der Konferenz keinen Zugang haben.

Insgesamt habe ich fest gestellt, dass ein Tag Konferenz für mich persönlich zu wenig Zeit ist, um mit er Umgebung, den Leuten und allem was drum herum passiert warm zu werden. Doch insgesamt scheint das etwas andere Konzept der MultiMania aufzugehen, denn die Website zur Konferenz war gerade einmal zwei Wochen vor der Veranstaltung für die Registrierung frei geschaltet und es haben sich in dieser Zeit 1.200+ Teilnehmer angemeldet. Größtenteils Studenten aus der Umgebung, die mit dem Fahrrad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln gekommen sind. Schade bei dieser Art von kostenlosem Event ist dann wiederum, dass bei der Abschlussveranstaltung mit zwei Live-Bands kaum mehr als 200 Personen vor Ort waren. Eine Schande, wenn man sieht und weiß, wie viel Arbeit darin steckt.

Links:
- MultiMania Website
- Flickr-Set
__________________
Wo sonst? TwitterFlickrXINGFacebook

[ Wo findet ihr mich noch: twitterapp.netinstagramdribbblegoogle+facebookmarc.thielespoiler.web ]
marc ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
conference, konferenz, mulitmania, multi mania, workshops

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:20 Uhr.

Domains, Webhosting & Vserver von Host Europe
Unterstützt das Flashforum!
Adobe User Group


Copyright ©1999 – 2014 Marc Thiele