Zurück   Flashforum > Ohne Thema > Am Rande

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 06-10-2011, 09:37   #376 (permalink)
Flash-Designer
 
Benutzerbild von Martin Kraft
 
Registriert seit: May 2006
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 7.306
Zitat:
Zitat von milchreis Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Martin Kraft Beitrag anzeigen
Gerade dreht sich IMHO übrigens der Wind:
oha, das bekommt jetzt aber einen bitteren Nachgeschmack:

Apple - Remembering Steve Jobs
Schon irgendwie erschreckend, wenn einem die eigenen Worte plötzlich irgendwie prophetisch erscheinen....

Mehr dazu an anderer Stelle:
In Memoriam Steve Jobs
__________________
Viele Grüße // Martin

Martin Kraft // Interaktionsdesign

Hilfreiche Websites:
// Hilfe zur Adobe Flash Plattform
// ActionScript 2 Referenz
// ActionScript 3 Referenz
// ActionScript 3 Arbeitshandbuch
// weitere Flash Ressourcen

Bitte keine Flashfragen per PM oder Profilnachricht! Dafür ist das Forum da!

Geändert von Martin Kraft (06-10-2011 um 10:00 Uhr)
Martin Kraft ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06-10-2011, 09:53   #377 (permalink)
Perverted Hermit
 
Benutzerbild von Omega Psi
 
Registriert seit: Mar 2004
Ort: Bremen
Beiträge: 13.371
Sie erscheinen ja nur prophetisch. Ausserdem hat das ja nun nichts miteinander zu tun.
Omega Psi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06-10-2011, 09:55   #378 (permalink)
Neuer User
 
Registriert seit: Dec 2005
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.681
Makaber, daher traue ich mich nicht es in den anderen Fred zu posten...

"7 Millarden ohne Menschen ohne Jobs."
__________________
Meine Website
Freue mich über jeden Besucher. :)
Nico B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10-10-2011, 14:54   #379 (permalink)
Neuer User
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: Köln
Beiträge: 41
Nach langem Suchen habe ich nun ein interessantes Tool gefunden:
SVGDeveloper: www.perfectsvg.com
Letztes Update leider 2006.

Dieses SVG-Tool ist genau dass, was ich mir als Antwort auf Flash vorstelle!

Es hat eine Bühne, eine Timeline und viele Flash-ähnliche Panels. Außerdem unterstützt es Symbole - so ähnlich, wie in Flash dessen Bibliothek.
Die Symbole werden im <defs>-Abschnitt der SVG-Datei erstellt und können über den <use>-Agenten beliebig oft referenziert werden.
An beliebigen Stellen kann JavaScript-Code eingebaut werden. Schade, dass dieses Tool die letzten 5 Jahre nicht weiter entwickelt worden ist ...

Ich frage mich, warum viele Firmen in Bezug auf Animationen über CSS-Transformations bzw. WebKit gehen. Wie z.B.
Adobe Edge
IBM Maquetta
Sencha Animator
Die Lösung über SVG bietet meines Erachtens doch viel mehr Möglichkeiten ...
ublix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10-10-2011, 15:00   #380 (permalink)
Perverted Hermit
 
Benutzerbild von Omega Psi
 
Registriert seit: Mar 2004
Ort: Bremen
Beiträge: 13.371
Weil die schnell über den Browser laufen - schneller als JavaScript.
Omega Psi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10-10-2011, 15:15   #381 (permalink)
Neuer User
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: Köln
Beiträge: 41
Wird denn über WebKit auch so was möglich sein?
http://srufaculty.sru.edu/david.dailey/svg/balloon.svg
http://srufaculty.sru.edu/david.dailey/svg/graphs30.svg
http://srufaculty.sru.edu/david.dail...clipdrag12.svg
ublix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10-10-2011, 22:33   #382 (permalink)
i ate pixels
 
Benutzerbild von pixelslave
 
Registriert seit: Mar 2004
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 709
YEZ -> CSS shaders: Cinematic effects for the web | Adobe Developer Connection
pixelslave ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11-10-2011, 10:43   #383 (permalink)
Flash-Designer
 
Benutzerbild von Martin Kraft
 
Registriert seit: May 2006
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 7.306
Das sieht schon ganz nett aus, ist aber nicht mal in der Pipeline für den nächsten Safari- oder Chrome-Release, ganz zu schweigen von den nicht Webkit-basierenden Browsern. Wenn überhaupt, wird man damit also frühstens in 2-3 Jahren die Verbreitung erreichen, die der FlashPlayer aktuell hat.

IMHO ist das die Krux an der ganzen HTML-Effekt-Geschichte. Nur um nicht auf das "böse" FlashPlayer-Plugin angewiesen zu sein, fängt man plötzlich wieder an, Individuallösung für die einzelnen Browser zu stricken. Mit den viel besungen W3C-Standards hat das aber nicht mehr viel zu tun...

Z.Z. fällt mir übrigens nur Raphaël ein, wenn es darum geht halbwegs zuverlässig Vektoren in allen Browser ab IE6 und FF3 zu manipulieren.
__________________
Viele Grüße // Martin

Martin Kraft // Interaktionsdesign

Hilfreiche Websites:
// Hilfe zur Adobe Flash Plattform
// ActionScript 2 Referenz
// ActionScript 3 Referenz
// ActionScript 3 Arbeitshandbuch
// weitere Flash Ressourcen

Bitte keine Flashfragen per PM oder Profilnachricht! Dafür ist das Forum da!

Geändert von Martin Kraft (11-10-2011 um 10:45 Uhr)
Martin Kraft ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-10-2011, 10:39   #384 (permalink)
flashin people
 
Benutzerbild von Lukezero
 
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 169
Zitat:
Dieses SVG-Tool ist genau dass, was ich mir als Antwort auf Flash vorstelle!
Etwas stark generalisiert, immerhin sprechen wir hier hauptsächlich von Erzeugung und Manipulation von Vektorgrafiken. Mit der Möglichkeit Scripts unterzupringen, sind wir in der "10 years ago" Kiste.

Zitat:
YEZ -> CSS shaders: Cinematic effects for the web | Adobe Developer Connection
Die paar "Problemchen", die man zu HTML4 Zeiten hatte und hat wären lächerlich, gemessen an Dem, was sich anbahnen kann!, wenn Microsoft und co. ihr Rendering jeweils um eigene Filter ergänzen sollen

Für Designer wären dass keine schönen Zeiten. Ausserdem frage ich mich, ob den HTMLern dieser Welt jetzt eine Experimentierphase bevorsteht, in der sie Ihre neuen Möglichkeiten erst mal bis ans Limit testen und Maßlos übertreiben. Bei Flashern, hat sich das - meinem subjektiven Empfinden nach - eingependelt und weniger ist wieder mehr. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.
__________________
„Ob du denkst, du kannst es, oder du kannst es nicht: Du wirst auf jeden Fall recht behalten.“
- Henry Ford
Lukezero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09-11-2011, 09:34   #385 (permalink)
Neuer User
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: Köln
Beiträge: 41
Adobe stellt Entwicklung mobiler Flash-Version ein

Adobe entlässt 750 Mitarbeiter und setzt neuen Schwerpunkt auf HTML5

... Das Entwicklungs-Aus betrifft im Wesentlichen zwei Plattformen, nämlich Android und das PlayBook-Tablet von Blackberry ...

+++ RIP Flash +++

Zum Titel des Themas: Langsam dürfte jedem klar sein, wohin die Reise hingeht. Ich denke, bald kann man dieses Thema schließen und mit einem neuen Thema beginnen. Vorschlag: Alternativ-Werkzeuge zum Flash-Editor
ublix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09-11-2011, 11:58   #386 (permalink)
Neuer User
 
Registriert seit: Mar 2007
Beiträge: 139
hier habe ich einen interessanten Link gefunden:

Proscenium | develop interactive 3D Flash content - Adobe Labs
carsten cs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10-11-2011, 10:45   #387 (permalink)
Phantom der Oper
 
Benutzerbild von Randolph
 
Registriert seit: Dec 2005
Beiträge: 8
Zitat:
Zitat von carsten cs Beitrag anzeigen
hier habe ich einen interessanten Link gefunden:

Proscenium | develop interactive 3D Flash content - Adobe Labs
Und wie kriegt man das jetzt mit HTML5/JS hin?
__________________
function shining():void {
trace ("All work and no play makes Jack a dull boy.");
shining();
}
Randolph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10-11-2011, 10:50   #388 (permalink)
.
 
Benutzerbild von _kweso
 
Registriert seit: Aug 2001
Ort: wien/regensburg
Beiträge: 1.662
wengen: Adobe entlässt 750 Mitarbeiter und setzt neuen Schwerpunkt auf HTML5 muss ich jetzt hier auch nochmal fragen:

abgesehen von 3d und jetzt gpu-unterstützung, was kann as3, was html5 (etc) nicht kann? wo genau liegen die grenzen?

gibts zb sowas wie "Microphone", "Camera", "Bitmapdata"?

und wo genau müsst ich schauen, um übersichtliche, einfache, aber alle möglichkeiten zeigende beispiele finden, von denen man acu den srccode sehen kann? (oder kann man das eh immer?)

das ist nämlich mein haupt-problem mit html5: bei as3 weiss ich genau, wo ich schauen muss, wenn ich wo nicht weiter komm: livedocs. aber wo gibts eine genauso sauber strukturierte, komplette und einheitliche doku bez html5/js/css3?

thx!!
__________________
350 * youtube
_kweso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10-11-2011, 12:17   #389 (permalink)
Neuer User
 
Benutzerbild von ensel
 
Registriert seit: Sep 2002
Beiträge: 73
Ich bin in dem Zusammenhang gespannt, was Adobe mit seiner Neuerwerbung PhoneGap vorhat, die ja schon im aktuellen Dreamweaver integriert ist und ide Entwicklung von HTML5/Javascript/CSS3 basierten Mobile-Apps ermöglichen soll.
__________________
+++ brummli +++
ensel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
flash, html5, html5 vs flash

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


LinkBacks (?)
LinkBack zu diesem Thema: http://www.flashforum.de/forum/am-rande/html5-vs-flash-oder-wohin-die-reise-geht-280415.html
Erstellt von Für Art Datum Hits
theFlashBlog HTML 5 and Flash video Dieses Thema Refback 31-07-2010 07:26 3

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2008.. und die Reise geht weiter... marc Events 0 04-12-2007 14:29
Wohin geht der Traffic hin? droptix Flash 8 1 04-03-2007 01:05
wo geht die Reise hin [flash-lite vs. JavaME] amoc Mobile Flash und Flash Lite 10 06-07-2006 11:52
Bäumchen wechsel Dich, oder" Reise nach Java" Grunwalski ActionScript 1 0 12-06-2003 10:53
XML.send - was geht wohin? Roger Flash mit XML und Webservices 1 24-03-2002 18:23


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:17 Uhr.

Domains, Webhosting & Vserver von Host Europe
Unterstützt das Flashforum!
Adobe User Group


Copyright ©1999 – 2014 Marc Thiele