Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02-03-2012, 18:21   #25 (permalink)
andrelehnert
Neuer User
 
Benutzerbild von andrelehnert
 
Registriert seit: Oct 2007
Ort: Kölle
Beiträge: 1.583
Zitat:
Zitat von Martin Kraft Beitrag anzeigen
Nicht wirklich: Du misst die Zeit. Und die sollte ja (bis auf den Frame-Rundungsfehler) eigentlich gleich?!
nein eben nicht. Wie Du in der swf siehst, braucht es wg des performanceeinbruchs etwa die 3fache zeit
Zitat:
Zitat von Martin Kraft Beitrag anzeigen
Richtig wäre es, die Frames in einem gewissen Zeitraum (also die Framerate) zu messen.
Deshalb hatte ich den FPS/Memory-Checker eingebaut. Aber da hast Du recht.
Zitat:
Zitat von Martin Kraft Beitrag anzeigen
Voraussetzung dafür wäre aber, dass auch das ENTER_FRAME die Verschiebung zeitbasierend errechnet und nicht wie bisher stumpf immer dieselbe Zahl addiert. So werden quasi Frames gedropt, wodurch es erst möglich wird, dass beide Methoden unabhängig von ihrer Performance gleich lang dauert.
Ah ja, also in jedem Frame nochmal schauen, wo sich das Objekt aktuell befindet, wieviel Zeit zum Erreichen des Ziels bleibt und die verbleibende Strecke auf die verbleibende Zeit aufteilen? So wirds dann wohl auch eine Tweenengine machen, oder?
Zitat:
Zitat von Martin Kraft Beitrag anzeigen
Außerdem sollte man nicht direkt beim Start der Anwendung mit den Tests beginnen, weil der FlashPlayer zu diesem Zeitpunkt noch mit ein paar anderen Dingen beschäftigt ist, was natürlich das Ergebnis verfälscht.
Das stimmt - Genau aus diesem Grund wird das Ganze wiederholt.

Vielleicht baust Du ja auch noch nen Test - würde mich interessieren.

LG ANdré

LG ANdré
__________________
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Aber sie stirbt.
andrelehnert ist offline   Mit Zitat antworten