Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09-11-2010, 08:40   #18 (permalink)
malthoff
Developer
 
Benutzerbild von malthoff
 
Registriert seit: Sep 2001
Ort: Stuttgart
Beiträge: 518
Erstmal: Chic und aufgeräumt.
Hier ein paar Usability Punkte, die das Teil rund machen:
  • Schau Dir das UI von Firebug im Firefox an. Dort kann man einfach auf einen Wert (Attribute,Knoten,etc) klicken, und seinen Wert ändern. Nicht erst mit linker Maustaste aktivieren und dann mit rechter Maustaste das Menu dazu öffnen = sehr umständlich
    Update: Wie auch schon beim nächsten Punkt. Wenn das Window "Node Attribute" auf ist, kann man direkt losschreiben. Gut, aber dennoch in eigenem Fenster.
  • Wenn ich mich bis zu einem textnode durchgehangelt habe, diesen per Anklicken aktiviere (wird weiss) und dann anfange zu schreiben, kommt:TypeError: Error #1010: Ein Begriff ist nicht definiert und hat keine Eigenschaften.
    at net.kaegi.application::ApplicationBase/setPopupModal()
    at AttributesPopup/onNodetextChanged()
    Update: Jetzt hab ich auch verstanden warum. Man muss erst im Menu unter Window das Attribute Window öffnen. Dann kommen diese Fehlermeldungen nicht mehr.
  • Node Attribute Window hat auch bei geringem Inhalt eine große horizontale Scrollbar

Das Verschieben der Elemente in der XML Struktur klappt super. Also wenn Du das Tool noch von kleinen Bugs befreist, die Rechtevergabe klappt etc, dann würde ich dein Tool in die engere Wahl nehmen, wenn ich mal wieder einen XML Editor für Kunden brauche.

Lässt sich deine Anwendung in jedes Projekt einfach integrieren? Kann ich ein festes XML festlegen und die Menupunkte: import/laden deaktieren? Für den Fall, dass ich einen Kunden nur an genau eine XML Datei heranlassen möchte.

Geändert von malthoff (09-11-2010 um 08:42 Uhr)
malthoff ist offline   Mit Zitat antworten